Monika Eßer-Stahl Schauspielerin

Schauspielerin

Spontan und ausdrucksstark, dramatisch und humoristisch sowohl am Set wie auf der Bühne präsent. Sehen Sie sich Bilder und Videos an.

Details »

Monika Eßer-Stahl Sprecherin

Sprecherin

Mit sympathischer Stimme bildhaft und strukturiert für z.B. Funkspots, Hörspiel­produktionen und Synchronisation. Hören Sie selbst ...

Details »

Monika Eßer-Stahl Profil/Vita

Über mich

Ausführlicher Lebenslauf, Berufungen, Werte: alles da. Auch zum Download als PDF.

Details »


Schauspielerin

Man nehme reichlich Begeisterung, Temperament, Dynamik und Glut, einige Messerspitzen Humor und eine Portion Drama ...

Ich liebe die Herausforderung, auf der Bühne zu stehen und mit allen Ausdrucks­mitteln einem Charakter Leben einzuhauchen. Erst das wahrhafte Im-Moment-Sein und die gelungene Interaktion mit den Mitspielern und dem Publikum macht Theater lebendig. Beim Impro­visations­theater ist es unabdingbare Voraus­setzung für gelingende Szenen.

Dazu bedarf es einer großen Wachheit und Flexibilität, es geht immer um das Gesamt-Ergebnis und nicht um die eigene Eitel­keit. Applaus nehme ich dankbar und als Teil eines Teams an.

 

Nächste Schritte

Über mich

Referenzen

Kontakt

Szenenfotos

Pressefotos

ZIP-Archiv herunterladen (ca. 43 MB, sRGB, 14 Megapixel)

Frei zur Verwendung in redaktionellem Kontext und mit folgendem Nachweis:
Copyright 2019 Monika Eßer-Stahl

Videos

Improtheater »Yogalehrerin«, Produktion: Monika Eßer-Stahl und Christl Sittenauer

Improtheater »Mandarin«, Produktion: Monika Eßer-Stahl und Christl Sittenauer

AlternaTiefen, Produktion: Stefan Petrowitsch und Monika Eßer-Stahl

Die Fahrgemeinschaft, Teil 2 (Ausschnitt), Produktion: Marianna Ölmez, Christl Sittenauer, Robert Lansing, Daniel Holzberg, Monika Eßer-Stahl

Die Fahrgemeinschaft, Teil 4 (Ausschnitt), Produktion: Marianna Ölmez, Christl Sittenauer, Robert Lansing, Daniel Holzberg, Monika Eßer-Stahl


Sprecherin

Wenn aus Worten Bilder werden ...

Produktionen (Auszug)

Seit 2012
Sprecherin für Goethe-Institut, Prüfung für Deutsch-Zertifikat Hörverstehen

Seit 2010
Div. Rollen in Was ist was junior Tesloff-Verlag,
z.B. Ein Baby kommt zur Welt Rolle: Mutter,
Das Meer Rolle der Wattführerin Frau Jansen u.v.m.

2007 – 2008
I love english junior für Rosewood Music

Seit 2005
Div. Meditations-CDs und Audio-Guides für den Weltbild-Verlag, Mankau Verlag CD Mentaltraining für Aufsteiger Verlag, Schweiz

Hörproben

Hörspiel | Was ist was Junior Im Zoo | Tessloff Verlag

Rezitation | Hugo von Hofmannsthal Die Beiden | Studio Volker Geerth, München

Humor | Weisheiten aus aller Welt | Ton: Marc Foerste

Nächste Schritte

Über mich

Kontakt


Über mich

Aus der Vielfalt schöpfen.

Monika Eßer-Stahl Portrait

Meine Werte

Auf der Suche nach der Freude in meinem Leben habe ich herausgefunden, dass diese der Schlüssel zum Erfolg ist. Selbst wenn der Weg nicht immer leicht war, hat mich meine Intuition und mein Wille gut geleitet.

Ich kann unterscheiden, wo ich strahle (auf der Bühne) und wo ich Menschen bei ihrem Strahlen unterstütze (Training und Coaching). Dabei ist mir in jedem Bereich Kompetenz, Klarheit, Reflexion und Weiterentwicklung wichtig.

Als Schauspielerin liebe ich das Drama, als Coach liebe ich das ent-dramatisieren und den Fokus auf die Stärken und Möglichkeiten.

Als Freiberuflerin bin ich es gewohnt, alleine und in Teams zu arbeiten. Dabei kann ich mich in unterschiedliche Systeme einfinden und bleibe mir und meinen Werten treu.

Kooperationen

bbw- Bildungswerk der bayerischen Wirtschaft, www.bbw.de

Ewert und Ege, www.ewert-und-ege.de

Fastfood theater und Improcompany München, www.fastfood-theater.de

Hannah Schieferle, www.schieferle-moderation.de

Ifb – Institut für Betriebsräte, www.ifb.de

Improtheater Konstanz www.impro-konstanz.de

pingworks, www.pingworks.de

Sensemble Theater Augsburg, www.sensemble.de

Xperient, www.xperient.co.uk


Ausführliche Vita

Theater

Schauspiel (Auszug)

2013 – 2015

Liebe ist kein Argument von Marianna Ölmez
Rolle: Ulla, Regie: Marianna Ölmez

Sept. 2006 – April 2007

Dinnerkrimi, Theater auf Tour, Regie: Pia Thimon

Bei Verlobung Mord von Pia Thimon
Doppelrolle: Lady Coolridge / Mrs. Wilson

Mord an Bord von Pia Thimon
Doppelrolle: Mrs. Beehive / Lady Bromstroke

Okt. 2005 – Nov. 2006

Geheimsache Igel von Olaf A. Krätke, Gewaltpräventionsstück für Kinder
Rolle: Krümel, Regie: Olaf A. Krätke u. Thomas Garmatsch

Regelmäßige Aufführungen in Kindergärten und Grundschulen in Bayern.

2002 – 2005 Die Taubenmutter von Aparajita Ruth-Sharon Koch
Rolle: Titelfigur, Regie: Aparajita Ruth-Sharon Koch

1998 – 2000

Nur Kinder, Küche, Kirche von Franca Rame / Dario Fo
Rolle: 3 Monologe, Regie: Martin Wichmann

Improvisationstheater

seit 07/2002

Ensemblemitglied bei fastfood theater.
Regelmäßige Auftritte im Schlachthof und Drehleier München sowie diverse Gastspiele im In- und Ausland. Spielerin bei Improvisations-Formaten wie „Best of Life“, Langformate, Improcup (2x Siegerin im Team Doppelherz mit Robert Lansing), Hörspiel on stage, Kindershow usw.
Fastfood Theater

2000 – 2002

regelmäßige Auftritte mit Impro ohne Ulf (Mitgründerin) im Theater Heppel und Ettlich, München, diverse Gastspiele

Film und Fernsehen (Auszug)

2018 – 2019

Die Fahrgemeinschaft
Kurzfilme in Eigenproduktion mit Marianna Ölmez, Christl Sittenauer, Robert Lansing, Daniel Holzberg und Monika Eßer-Stahl

2008

AlternaTiefen
Drehbuch, Regie und Rolle der Therapeutin für Spielfilmrahmenhandlung für Dokumentation

2005

Rollentausch – ASG Film- und Fernsehproduktion
Rolle: Marlies Weber, Regie: Andreas Schrötter

Tommys Traumjob – Pegasus Film, Kaufbeuren
Rolle: Hotelchefin Frau Arnold, Regie: Thomas Bergmann

2004

Marienhof – ARD
Rolle: Frau Thalbach, Regie: Irina Popow

2000

Streit um drei – Gerichtsfälle (ZDF)
Rolle: Beklagte in dem „Fall Klettermax“, Regie: Heidi Ramlow

Neues – Magazin über neue Medien (3sat)

1998

Call back
Rolle: Frau Münter, Regie: Karoly Koller

1999

Online in den Traumurlaub
Rolle: Frau Richter, Regie: Karoly Koller

Moderation (Auszug)

2010 – dato
Moderation für Fachtage veranstaltet von:
Katholischer Männerfürsorgeverein, KVJR Baden-Württemberg, Kreisjugendring u.a.

2000 – dato
Moderation bei Improvisationstheatershows

2001
MIBA, Messe in Ingolstadt für Josef Keller Verlag

Sprecherin

Seit 2012
Sprecherin für Goethe-Institut, Prüfung für Deutsch-Zertifikat Hörverstehen

Seit 2010
Div. Rollen in Was ist was junior Tesloff-Verlag,
z.B. Ein Baby kommt zur Welt Rolle: Mutter,
Das Meer
Rolle der Wattführerin Frau Jansen u.v.m.

2007 – 2008
I love english junior für Rosewood Music

Seit 2005
Div. Meditations-CDs und Audio-Guides für den Weltbild-Verlag, Mankau Verlag CD Mentaltraining für Aufsteiger Verlag, Schweiz

Kabarett

1995 – 1997

Eigenes Kabarettprogramm Erkenntnisverhütung mit Angela Widholz in der Gruppe Die Gähnialen, Auftritte in Bayern

Gesang

seit 2002

bei fastfood theater Gesangsimprovisation in den Shows

1998 – 2001

Sängerin in der a-cappella-Gruppe Savánah

12/2000 Savánah-CD All of us

Training und Coaching (Auszug)

seit April 2014

Rollenspiel und Coaching im Rahmen Versicherung als freie Mitarbeitern von Xperient, Beraterfirma in London

April/Mai 2012

Training für Cosmos Direkt, Train the trainer zum Thema Den eigenen Auftritt steuern – Präsenz und Spontanität steigern.

Seit 2009

Einzeltraining und Coaching zu den Themen Präsenz, Frei sprechen im Vortrag, Selbstbewusst und spontan auftreten, Stimme optimal einsetzen usw. für Einzelkunden, z.B. Chefredakteur, Politikerin, IT-Angestellte usw.

2008

Rollenspiel für Siemens-Führungskräftetraining

Seit 2007

Trainerin für fastfood theater: reguläre Improtheaterkurse sowie Firmentrainings und Kurse nach Anfrage

Seit 2006

Training und Coaching von Amateur- und semiprofessionellen Improtheatergruppen und anderen KünstlerInnen

2005 bis dato

Regie und Coaching der Kabarettgruppe Kabarett Rotstift, seit 2012 Solokünstlerin daraus: Josefine Gartner

Künstlerische Ausbildung

Schauspiel

2014 Training Improvisation mit Jim Libby, Wien

2013 Training mit Mario Andersen nach Chechov

2012 Würzburger Improvisationsworkhsop, bei Dennis Cahill „Put yourself to the edge“

2011 Training mit Matthias Stiehler klassische Rollenarbeit und Improvisation

2006 „Improvisationstheater für Fortgeschrittene“ bei „Crumbs“, Kanada

2005 „Improvisation vor und mit der Kamera“ bei Kurt Bauholder, New York

2005 Synchron-Sprecher-Intensivseminar bei Volker Gerth, München

2003 „Voice Emotion“ bei Guy Dartnell

2002 „Tschechow Advanced“ bei Daniele Legler

2001 „The theatre of the future – Tschechow II“ bei Daniele Legler

2000 „The theatre of the future – Tschechow I“ bei Daniele Legler

1999 Improvisation „The living theatre“ bei Ruth Zapora(USA)

1998 Pantomime bei Valeri und Gleb (Russland)

1990 – 1992 privater Schauspielunterricht bei Lisa Piosczyk, München

Gesang

1996 – 2000 privater Gesangsunterricht bei Dagmar Apel (Linz)

1999 „Advanced Improvisation“ bei Rhiannon (USA)

1998 „Rhythm and Voice“ bei Rhiannon

1997 „Improvisation“ bei Rhiannon

Coaching-Ausbildung

Sept. 2012 – Sept. 2014

„Systemischer Coach und Prozessberater“ bei Armin Rohm, Abschluss mit Zertifikat, anerkannt vom DBVC (Deutscher Bundesverband Coaching), Inhalte u.a. lösungsfokussierte Beratung, Transaktionsanalyse, Veränderungsprozesse begleiten, Persönlichkeitsprofile nach C.G. Jung

Seit 2014 lizenzierte Beraterin für jpp (Persönlichkeitsprofile nach C.G. Jung) bei Flow Consulting

Dez. 2013 Fortbildung Großgruppenmethoden mit „Frischer Wind“, Schweiz

Schulische Ausbildung

1996 Magister Artium an der LMU München, Note: 1,16
Theaterwissenschaft / Deutsch als Fremdsprache / Neuere dt. Literaturwissenschaft

1986 Abitur, Zweig: neusprachliches Gymnasium Kaufbeuren

Fähigkeiten

Sprachen

Englisch und Französisch fließend

Dialekte

Oberbairisch

Akzente

Deutsch mit französischem Akzent
Deutsch mit amerikanischem Akzent

Sport

Reiten
Standard & Latein Tanz
Qi Gong
Jonglieren

Musikinstrumente

Klavier
Cello (rudimentär)
Schlagzeug (rudimentär)

Nächste Schritte

Kontakt

Referenzen

Pressestimmen zum Improvisationstheater

Jeder Auftritt ist spannend, weil wir überhaupt nicht wissen, was wir spielen werden“, sagt Monika Eßer-Stahl. Und dass das nicht der Alptraum eines Schauspielers ist, sondern vielmehr jede Menge Spaß macht, jenen auf und vor der Bühne, war an dem Abend nicht zu übersehen. Da kann jede zurecht geschnittene TV-Comedy einpacken … Was locker-lustig daherkommt, ist wie bei jeder guten Improvisation Handwerk und Konzentration. […]‚Fast-food’ sollte man sich einfach mal gönnen.
Ostthüringer Zeitung

Keine Kulisse, keine Maske, keine Requisiten. Aber umso mehr Phantasie, Spontanität, Witz, Verstand, Einfühlung und Charme.
Augsburger Allgemeine

Viele Zuschauer lachen, bis ihnen Tränen über die Wangen kullern.
Süddeutsche Zeitung

Bei derart spontanen, schlag­fertigen und musikalisch begabten Schauspielern ist improvisierte Situations­komik tatsächlich ganz einfach nur Trumpf.
Hanauer Anzeiger

Herrlich skurrile Geschichten waren es, die dank schauspiele­rischer Glanz­leistung scheinbar aus dem Nichts entstanden. […] Aus einem Salami­brot wurde ein Chanson, den die drei so souverän vortrugen, als hätten sie ihn zuvor einstudiert
Münchner Merkur

Das mimische Spektrum der beiden Schauspieler Eßer-Stahl und Lansing ist ebenso groß wie das thematische Feld, das sie beackern: Von der Liebes­erklärung mit sagenhaftem Augen­aufschlag geht es rasant zum Welt­untergang oder zur Brauerei­übernahme.
Süddeutsche Zeitung

Trainings und Coachings für
Firmen und Institutionen

Teambuilding
Damit meine Kolleginnen und Kollegen im neu­geschaffenen Referat als gutes Team zusammen­wachsen, bat ich Frau Monika Eßer-Stahl um ihre professio­nelle Unter­stützung im Rahmen eines ein­tägigen Seminars. Mit kurz­weiligen, abwechslungs­reichen und insbeson­dere auch für uns alle sehr erkenntnis­reichen Übungen und Inputs stärkte Frau Eßer-Stahl unser Zusammen­gehörigkeits­gefühl und die gegen­seitige Wert­schätzung im Team. Von der offenen, aufmerk­samen und wert­schätzenden Arbeits­weise und hohen Professiona­lität haben wir als Einzel­personen und als ganzes Team immens profitiert.
Frank Kutzner, Leiter des Referats 54 im Bayerischen Staats­ministerium für Wohnen, Bau und Verkehr

Teambuilding
Volle Empfehlung für eine tolle Trainerin! Unser Abteilungs­training bei Monika Eßer-Stahl war ein voller Erfolg. Sie konnte selbst skeptische Teil­nehmer gewinnen und zur Mit­arbeit animieren. Sie arbeitet mit klaren Übungen, toller Präsenz und geht intuitiv und mit großer Erfahrung auf die Teil­nehmer­gruppe ein. Der Spaß kam auch nicht zu kurz. Wir sind sehr zufrieden und werden sobald möglich wieder mit ihr arbeiten.
Teamleiterin Availability, Problem- und Beschwerde Management Internet und Informations­technologie

Körpersprache und Souveränes Auftreten
Ein sehr abwechslungs­reicher und praxis­orientier­ter Workshop, der uns hilfreiche Tools und Tipps für die Beratung unserer Business-Partner vermittelt hat. Wir haben viel geübt und ausprobiert und gleich­zeitig unser Auftreten reflek­tiert. Monika hat sich ganz hervor­ragend auf uns als Gruppe eingestimmt. Danke!
Boehringer Ingelheim HR BP Team in Biberach

Stimmtraining
Gute Trainings leben von der Fach­kompetenz, der Vermittlungs­fähigkeit und einem hohen Maß an Identifi­kation des Trainers mit dem Thema. Monika Eßer-Stahl weiß, was sie tut und sie liebt, was sie tut, und sie tut es in einer offenen, fröh­lichen und inspirie­renden Atmo­sphäre. Eigent­lich kein Wunder also, dass ich (sogar als ehema­liger Sänger) noch richtig was über Stimme und Atmung gelernt habe, oder?
Hans-Georg Schäfer
Trainer und Berater

Business-Trainings und Events

Im Rahmen einer dreitägigen Change-Werkstatt zum Thema Groß­gruppen­verfahren hatten Monika Eßer-Stahl und Roberto Hirche mehrere tolle Live-Auftritte. Sie demon­strierten eindrucks­voll, wie die Methode Impro-Theater in solche Veranstal­tungen eingebettet werden kann, um einerseits Spaß und Leichtig­keit zu verbreiten, andererseits aber auch die syste­mischen ‚Merkwürdig­keiten‘ einer Organisation humorvoll pointiert ans Licht zu bringen. Groß­artiger Auftritt zweier Klasse-Künstler. Bereichernd für jede Groß­veranstaltung. Absolut empfehlens­wert.
Armin Rohm
Prozessberater, Trainer, Coach

Bei einer Veranstaltung für unsere Führungs­kräfte gestaltete die impro company (fastfood theater München) einen Tag mit. Mit einer spritzigen Improvisations­theater-Show eröffneten die Schauspieler Monika Eßer-Stahl und Andreas Wolf sowie der Musiker Michael Armann den Tag. Unterschied­liche Unternehmens­kulturen wurden mit Anregungen von den Zuschauern spontan verknüpft und absolut treffend und humorvoll dargestellt. Mit großem Einfühlungs­vermögen und respekt­voller Frechheit griffen die Darsteller unsere Themen auf, es entstanden neue Gedanken und Sicht­weisen. Im weiteren Verlauf über­nahmen Wolf und Eßer-Stahl zwei Rollen, die von den Teilnehmer­Innen „inszeniert“ werden konnten. Ein kleines Training zur Erweiterung der Kompetenz in der Kommunika­tion rundete den Tag ab. Mit einfachen und sehr effektiven Übungen wurden wir heraus­gefordert und konnten sofortige Ergebnisse erzielen. Fastfood theater bereicherte unsere Veran­staltung und verknüpfte auf gekonnte Weise Kurz­weilig­keit mit Erkenntnis und Kompetenz.

Bruno Gross
Vorstand, kaufmännischer Direktor Goethe-Institut München

Moderation
Frau Eßer-Stahl war kurz­fristig für einen erkrankten Kollegen ein­gesprungen. Sie löste Ihre Aufgabe mit Bravour! Sehr gut auf das Thema vor­bereitet gelang ihr mit ihrer ange­nehmen Lebendig­keit der Spagat zum ernsten Tagungs­thema.
Für die Vorbereitungsgruppe des Fachtages Carola Dannecker
Kommunal­verband für Jugend und Soziales Baden-Württem­berg, Über­örtliche Betreuungs­behörde

Coaching für Einzelpersonen

Als intro­vertierter Mensch fühle ich mich in großen Gruppen unwohl und es fällt mir schwer, frei zu sprechen. Das Training/Coaching bei Monika Eßer-Stahl war genial und hat mich wirklich weiter gebracht. Ich bin mit viel mehr Leichtig­keit unterwegs. Die Sprech- und Atemübungen konnte ich direkt umsetzen und die Wirkung war sofort spürbar. Es war eine tolle Begegnung. Danke.
Barbara Ziegler-Helmer,
Jugend­amts­leiterin, Landratsamt Esslingen

Spontanitäts-Training und Improtheater-Training

Die Monika ist ein pädago­gisches Genie, die aus jedem das Letzte rausholen kann. Es hat irrsinnig Spaß gemacht und ich habe sehr viel gelernt in diesen zwei Tagen. Weiterhin viel Erfolg wünscht Sissi Perlinger.
Sissi Perlinger
Schauspielerin, Comedian, Sängerin

Impro­theater ist nicht einfach nur Theater. Für mich ist es inzwischen zu einer Lebens­einstellung, ja zu einer Philo­sophie geworden. Ich habe gelernt, die Dinge mit mehr Humor zu sehen und auch nicht mehr so persönlich zu nehmen, was im alltäg­lichen Leben, vor allen Dingen im Umgang mit schwierigen Zeit­genossen, sehr entlastet. Mut zum Scheitern hab ich gelernt. Seit ich Impro­theater kenne, hat sich mein Leben weit­reichend zum Positiven verändert. Monika Eßer-Stahl hat einen sehr großen Teil dazu beigetragen. Dein Feedback war zu jeder­zeit bereichernd, konstruktiv und voran­bringend. Du hast es geschafft, mich stets mit Herz und großem Wissen über Grenzen gehen zu lassen. Deine Leiden­schaft für das was Du tust, hat uns alle mitgerissen. Danke!
Heike Lacher
Krankenschwester in der Psychiatrie und Clown (Betty Four)

Ich habe Monika von Anfang an sehr geschätzt, weil sie nicht stur nach Trainings­konzept arbeitet, sondern sich sowohl auf die Situation als auch auf den einzelnen Menschen unglaublich gut einstellen und eingehen kann … und dann sofort sieht, wo es hakt. Mit ihrer Spontani­tät und Improvi­sations-Kunst hat sie es immer geschafft, mich zu begeistern.
Florian Liepert
Director Investmentbanken

Meine Referenz in Bezug auf meine Klientinnen und Klienten

Meine Arbeit führt mich von Linz über München nach Warnemünde, von Unter­nehmens­beraterInnen über BeamtInnen zu Bühnen­schaffenden und Industrie­meisterInnen. Ich darf Räume mit meinen Trainings, Coachings und Auftritten füllen vom Luxus-Seminarraum über Bühnen, Klassen­zimmer bis hin zum Gefängnis. Liebe ehemalige und zukünftige Klientinnen und Klienten: Es ist mir eine Freude und Ehre, mich auf unterschied­lichste Bedarfe, Persönlich­keiten und Gruppen­dynamiken einzustellen. Mal ähnelt meine Arbeit einem freien Höhen­flug, mal einer anspruchs­vollen Berg­besteigung, aber immer fühle ich eins: mich lebendig und im Kontakt. Danke dafür, dass ich euch unter­stützen und inspirieren darf!
Monika Eßer-Stahl
Coach, Schauspielerin und Trainerin


Kontakt

Mailen Sie oder rufen Sie einfach an.

Monika Eßer-Stahl
Mobil +49 175 5615401
monikames((at))t-online.de

Wichtiger Hinweis: Wir verwenden und speichern Ihre Angaben ausschließlich für die Kontaktaufnahme und halten uns an die Vorschriften der DSGVO. Sofern Sie das E-Mail-Formular verwenden, werden Ihre Eingaben verschlüsselt übertragen. Mit Ihrer Kontaktaufnahme zu uns erklären Sie sich damit einverstanden.
Bitte beachten Sie auch unsere Datenschutzerklärung.




↑ Nach oben